Werden Sie Flugpate

Nein, keine Angst in ein solches Flugzeug, müssen Sie nicht steigen….. 🙂

Aber manchmal ist es die beste Möglichkeit für ein Tier mit dem Flugzeug mit einem Flugpaten in die Schweiz zu kommen. Da Tiere nicht allein im Flugzeug reisen dürfen, benötigen sie Menschen, die lediglich durch den Einsatz ihres Namens einem Tier ein Ticket in eine glückliche Zukunft sichern.

Ein Flugpate zu sein ist nicht mit Mühen und Kosten verbunden.

Man meldet sich einfach bei uns, am besten vor Antritt seiner Urlaubsreise.  Alle Kosten werden von uns übernommen!

Tierschützer bringen die Tiere, die fliegen, zum Flughafen und checken sie mit dem Flugpaten mit allen vorgeschriebenen Papieren ein. Der Flugpate hat keine zusätzlichen Wege.

Wenn das Tier im Frachtraum mitfliegt, sieht der Flugpate das Tier erst in der Schweiz wieder und bringt es nur noch vom Gepäckband oder dem Sondergepäck-Band, zur Verzollung und dann mit seinem normalen Gepäck nach draussen in die Flughafen-Halle. Kleinere Hunde können auch als Kabinenhund in einer Hundetasche mitfliegen.

Dort wird das Tier von Tierschützern und/oder den neuen Besitzern abgeholt.

Wir suchen Flugpaten, die uns von Alicante nach Zürich unterstützen wollen. Haben Sie noch Fragen? Wir geben sehr gerne Auskunft. Machen Sie uns ein Mail (info@home4dogs.ch) mit ihren Angaben und wir werden sofort mit ihnen Kontakt aufnehmen.

Übrigens: Es wurde noch nie ein Tier nicht abgeholt!!!