Neuankömmlinge im Tierheim Bogu in Polen

Hundeweibchen aus Vermehrerzuchten…. 
Es ist einfach nur schlimm anzusehen. Ihre Ohren sind zugewachsen und alles ist entzündet. Sie haben beide schwere Hautprobleme, es juckt und schmerzt sie sehr. Die Bully Hündin hat grosse Atempobleme, die Westie Hündin hat Tumore an den Zitzen…. das alles muss nun behandelt und zum Teil operativ behandelt werden.
Das Bully Weibchen spürte heute vermutlich das erste Mal Gras unter ihren Füssen. Sie war trotz ihrem Zustand einfach glücklich und genoss es sich im Gras zu wälzen. Die Westie Hündin ist sehr ruhig und einfach nur liebenswert.
Genau so sehen die Mütter in den Vermehrungsstationen aus. Keiner kümmert sich um sie. Nein, sie müssen nur Welpen produzieren. Und das alles nur, weil es immer noch Menschen gibt, die billig zu einem Rassehund kommen wollen. Es ist eine Schande!!!!!
Wer helfen will, dass diese beiden Hundeschätze eine Chance auf ein liebevolles und gesundes Leben bekommen, bitte spenden mit dem Vermerk „Neuankömmlinge“. DANKE
POSTKONTO:
home4dogs
8500 Frauenfeld
IBAN CH42 0900 0000 6163 4873 9
PC-Konto 61-634873-9