Leider kommt es auch immer wieder vor, dass Katzen im Tierheim „abgegeben“ werden. Sie werden einfach über den Zaun geworfen, oder in Kartons vor das Tor gestellt. Manchmal finden die Pfleger halbverhungerte Katzen im Wald oder auf den Strassen und helfen sofort.

Auch die Katzen werden kastriert (wenn es das Alter bereits zulässt), gechipt, geimpft und medizinisch versorgt und man versucht so schnell wie möglich ein neues Zuhause zu finden. Leider haben Katzen sehr wenig Interessenten in Polen und Spanien. Darum haben wir uns entschlossen auch diesen Tieren eine Chance auf ein schönes Zuhause zu geben.

Wohnungskatzen vermitteln wir nur zu zweit oder zu einer anderen Katze. Die Wohnung muss für Katzen abwechslunsreich und spannend eingerichtet sein. Sehr menschenbezogene Katzen vermitteln wir nicht an vollberufstätige Menschen.

Freilaufende Katzen vermitteln wir nur in eine sichere Umgebung, d.h. nicht in die Stadt, an Hauptstrassen oder an Bahngleise. Am Anfang besteht eine 6-8 wöchige Wohnungshaltungspflicht, damit sich die Katze eingewöhnen kann.

simba bogu

Unsere Katzen