Madita, ca. 9 Monate (geb.ca.02.2019), im Wachstum, weiblich

  • ca. 9 Monate (geb.ca.02.2019)
  • im Wachstum, 49 cm (Stand 25.7.19)
  • weiblich, kastriert
  • noch in Polen
  • zur Vermittlung
  • nur für hundeerfahrene Menschen mit Geduld

 

Madita wurde zusammen mit ihrer Schwester im Wald entdeckt. Vermutlich wurden sie auch dort geboren. Sie waren beide sehr scheu und man hatte keine Chance sie anzulocken. Also stellte man Fallen auf. Eines Tages war es soweit und Madita ging in die Falle. Ihre Schwester war aber leider noch viel ängstlicher und verschwand und kam auch nicht wieder an diese Stelle. Madita musste alles zuerst kennenlernen. Sie kannte nichts. Menschen, andere Hunde, ein Zimmer, ein Bett, Spielsachen…… alles war total neu für sie. Langsam lernte sie alles zu entdecken, die anderen Hunde halfen ihr dabei sehr. Madita schaute ihnen viel ab und hat sich nun zu einer jungen Lady entwickelt. Ihr Fell ist weich, sie ist voller Energie und sehr aktiv. Den Pflegern vertraut sie sehr und liebt es zu knuddeln und sucht auch deren Nähe. Bei fremden Menschen braucht sie lange Zeit um ihre Scheu abzubauen. Dies braucht sicher Geduld. Im Moment gewöhnt man sie an das Halsband und Gstältli. Die Leine macht ihr noch grosse Angst. Madita legt sich dann mit Panik in den Augen auf den Boden. Madita ist sicher kein Anfängerhund. Sie braucht geduldige hundeerfahrene Menschen, die verstehen, dass Madita die ersten 2 Monate in ihrem Leben keinen Kontakt zu Menschen hatte und bereit sind das mit ihr zusammen aufzuarbeiten. Ein sicherer Ersthund würde Madita sicher helfen, ist aber kein Muss. Wer nimmt sich dieser Aufgabe an? Madita lernt schnell und wird ihre Chance dankend annehmen.

 

Hier der Link zum Fragebogen