Misiek, Senior (Privat vermittelt)

  • ca. 10 Jahre
  • Ca. 60 cm
  • männlich, kastriert
  • Privat vermittelt

 

Misiek (Mischek ausgesprochen, was auf Polnisch soviel wie Bärchen heisst) hat wahrscheinlich schon sein ganzes Leben im Tierheim vergeudet. Am Anfang war er in einer grossen Gruppe mit 150 Hunden untergebracht. Offensichtlich war das für ihn sehr stressig, er hat sich verschlossen und bewahrte Distanz um zu überleben. Heute ist er in einer Gruppe mit 11 Hunden, doch noch immer sucht er keine Nähe zu ihnen, liegt am liebsten in seinem Körbchen. Der Pfleger darf ihn streicheln, doch er bindet sich nicht wirklich. Irgendwie hat er die Hoffnung schon fast aufgegeben jemals aus dem Tierheim zu kommen. Wir aber nicht. Wir suchen für ihn ruhige Leute mit einem eingezäunten Garten, die keine grosse Erwartungen an Misiek stellen, wo er einfach nur sein darf und seine letzte Zeit geniessen kann. Er braucht keine lange Spaziergänge mehr, an der Leine läuft er (noch) nicht. Vielleicht kann sich Misiek weit weg vom Tierheim doch noch öffnen, wir würden es ihm sehr wünschen. Altersentsprechend leidet das Hundebärchen ein wenig an Arthrose und an Ohrenentzündung, die im Tierheim sehr schwer zu behandeln ist. Wir sind uns auch nicht so sicher, ob Misiek nicht gut hört oder einfach nicht interessiert ist, wenn er im Tierheim angesprochen wird. Wo ist Misiek’s Garten?