Aida, ca 6 Jahre (geb. ca 01.2016), 28 cm, 5.1 kg, weiblich, VERMITTELT

  • ca 6 Jahre (geb. ca 01.2016)
  • 28 cm, 5.1 kg
  • Weiblich, kastriert
  • Leishmaniosepositiv
  • NOCH IN SPANIEN

 

AIDA’s Geschichte ist sehr traurig. Sie wurde zusammen mit 7 anderen Hunden von einer Hunde-Horterin beschlagnahmt. Bestimmt hat es die ältere Dame gut gemeint, aber sie war mit der Haltung masslos überfordert und die Hunde waren sehr vernachlässigt. Es war nicht das erste Mal, dass man bei der Dame Hunde beschlagnahmte. Doch zum Glück das letzte Mal, denn die Dame ist nun in einem Altersheim und wird keine Hunde mehr aufnehmen können.

AIDA ging es sehr schlecht, als sie in unser Tierheim kam. Sie war sehr dünn und ihre Haut in einem miserablen Zustand. Man sah, dass sie wahrscheinlich viele Male Junge hatte. Man hat ein grosses Blutbild gemacht und festgestellt, dass sie Leishmaniose hat (lesen Sie mehr dazu unter: https://home4dogs.ch/informationen/mittelmeerkrankheiten/). Es wurde sofort mit der Behandlung begonnen. Zudem erhielt sie Antibiotika, Vitamine und nahrhaftes Futter. Die Haut wurde mit Fettsäuren behandelt. Es ist erstaunlich, wie sie sich nun erholt hat. Nach ein paar Wochen fehlt eigentlich nur noch auf der Nase etwas Fell, ansonsten sieht sie toll aus.

AIDA ist ein Schatz. Sie schien am Anfang so scheu und fragil, doch wenn sie einem kennt, ist sie sehr anhänglich und lässt sich sogar gerne auf die Arme nehmen. Sie läuft auch schon gut an der Leine, wobei sie bei Lärm, den sie nicht einordnen kann, immer noch erschrickt. Ausserhalb des Tierheimes läuft sie noch sehr vorsichtig. Mit Hunden versteht sie sich gut. In ihrem zukünftigen Zuhause kann es gerne andere Hunde haben, aber vorzugsweise kleinere, die grösseren könnten sie erschrecken. Pepito ist im Tierheim ihr Freund.

Für AIDA suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne Kleinkinder, mit geduldigen Leuten, die ihr Zeit lassen anzukommen und ihr liebevoll aber bestimmt Sicherheit geben.