Amy, ca. 6 Monate (geb.ca.Ende Aug. 2019), im Wachstum, weiblich, VERMITTELT

  • ca. 6 Monate (geb.ca.Ende Aug. 2019)
  • im Wachstum, ca. 32 cm (Stand Jan. 2020)
  • weiblich, zu jung zum Kastrieren
  • noch in Polen, ab 18.1.2020 auf einer Pflegestelle im Kanton Zürich
  • zur Vermittlung, VERMITTELT

Amy wurde zusammen mit ihrem Bruder und der Mutter im Wald entdeckt. Sie lebten dort in einem Fuchsbau und waren sehr scheu. Es dauerte eine ganze Weile bis sie eingefangen werden konnten. Die Mutter war im Tierheim leider immer noch so extrem ängstlich und wild, dass man sich entschlossen hat, sie nach der Kastration wieder freizulassen. Die beiden Welpen blieben aber natürlich bei uns und Amy’s Bruder durfte bereits nach kurzer Zeit in sein eigenes Zuhause umziehen. Amy lebt nun mit anderen Welpen in einem Zimmer und fühlt sich dort sehr wohl. Bei fremden Menschen ist sie noch vorsichtig und braucht etwas Zeit um Vertrauen zu fassen. Mit ihrem Pfleger zu spielen, findet Amy aber schon ganz toll. Auch mit ihren Hundefreunden kommt sie bestens klar und spielt gerne mit ihnen.

Für Amy suchen wir ein liebevolles Zuhause bei aufgestellten Menschen, die viel Zeit und Verständnis für sie haben. Auch würde Amy sicher gerne das Hundeinmaleins in der Hundeschule lernen und ganz viel Neues entdecken.

Bitte beachten Sie, dass ein Welpe viel Zeit und Geduld braucht. Bei Welpen muss eine Kastrationspflicht unterschrieben werden.