Benito, ca 3 Jahre (geb. ca 05.2018), 34 cm, männlich

  • ca 3 Jahre (geb. ca 05.2018)
  • 34 cm
  • Männlich, wird demnächst kastriert
  • NOCH IN POLEN

 

Benito und seine Hundefreundin Daisy streunten gemeinsam umher und fielen einer Frau auf, die sich regelmässig um eine Katzenkolonie kümmerte. Aber auf einmal verschwand er für mehrere Wochen und als er wieder auftauchte, schien es ihm gar nicht gut zu gehen. Zum Glück konnte er nun endlich eingefangen und untersucht werden. Es stellte sich heraus, dass er eine Infektion mit Babesien hat, wogegen er nun behandelt wird.

Während dieser Behandlung ist er im Spitalzimmer vom Tierheim untergebracht. Es geht ihm schon deutlich besser: er hat mehr Energie und auch mehr Appetit!

Sobald die Behandlung abgeschlossen ist, wird die Kastration geplant werden und dann soll er natürlich in eine Hundegruppe umziehen.

Benito ist ein lieber Kerl, momentan noch etwas schüchtern, aber wenn er jemanden kennt, dann lässt er sich gerne streicheln und geniesst das auch.

Sobald er sich vollends erholt hat und wir ihn besser kennen, werden wir mehr berichten.

 

Hier der Link zum Fragebogen