Bijou, geb. ca 04.2021, weiblich, Update 03.11.22

  • Geb. ca 04.2021
  • Weiblich, kastriert
  • Leukose und Katzenaids negativ am 01.07.22, wird vor der Ausreise nochmals getestet
  • NOCH IN SPANIEN

 

Update 03.11.22 von einem Teammitglied
Das Erste, was einem vermutlich bei Bijou auffällt, sind ihre leicht schielenden Augen. Sie sieht so lustig aus. Bijou stört das aber überhaupt nicht und es schränkt sie auch nicht ein. Bijou ist sehr anhänglich und hüpft sofort auf den Schoss, wenn man sich irgendwo hinsetzt oder klettert auch schon mal auf den Rücken. Sie steht gerne im Mittelpunkt und liebt es, gestreichelt zu werden. Zwischendurch kann sie aber auch mal kleine Liebesbisse machen. Mit den anderen Katzen klappt es eigentlich ganz gut, nur wenn ein anderer mehr Aufmerksamkeit bekommt, kann Bijou schon mal knurren und fauchen.

Bijou ist eine wunderschöne Katzendame, die sich auf ein eigenes Zuhause freut.

 

Vorgeschichte
Eine ehemalige freiwillige Helferin des Tierheims hat BIJOU in der Nähe ihres Wohnortes gefunden. Sie fütterte sie und nach ein paar Wochen nahm sie BIJOU in ihre Wohnung. Sie liess sie kastrieren und BIJOU durfte bei ihr und ihren Katzen in Pflege bleiben, bis im Tierheim ein Platz für sie frei wurde.

Die ersten Tage im Tierheim war BIJOU sehr gestresst und sauer. Aber das ist ziemlich normal, da alles für sie neu und fremd war. Bald zeigte sich BIJOU wie sie wirklich ist und zwar extrem menschenbezogen und verschmust. Die anderen Katzen toleriert sie zwar, aber man sieht ganz klar, dass sie diese nicht braucht. Sie ist glücklich, wenn sie beim Menschen sein darf. Die ehemalige Pflegemama hat dies ganz klar bestätigt.

Bijou ist in der Zwischenzeit seit einigen Wochen im Katzengehege mit Freddy, Chispy und Pedrito. Die ersten Wochen waren nicht einfach und sie hat sich viel und laut beklagt. Doch jetzt hat sie sich daran gewöhnt. Mit viel Geduld, etwas Fingerspitzengefühl und je nach Katzenpartner, ist es also durchaus möglich auch Bijou an andere Katzen zu gewöhnen.

BIJOU ist also bereit für ein tolles Fürimmer-Zuhause bei Leuten, die viel Zeit für sie haben. Darf dieses Schmuckstück bald zu Ihnen?

 

Video:

https://youtube.com/shorts/2T0KMEwlWSY             Bijou 25.05.2022

 

Wohnungskatzen vermitteln wir nur zu zweit oder zu einer anderen Katze. Die Wohnung muss für Katzen abwechslungsreich und spannend eingerichtet sein. Sehr menschbezogene Katzen vermitteln wir nicht an vollberufstätige Menschen.

 

Freilaufende Katzen vermitteln wir nur in eine sichere Umgebung, d.h. nicht in die Stadt, an Hauptstrassen oder an Bahngleise. Am Anfang besteht eine 6-8 wöchige Wohnungshaltungspflicht, damit sich die Katze eingewöhnen kann.

 

 

Hier der Link zum Fragebogen