Blankita, ca 4 Monate (geb. ca 09.2021), 34 cm, 4.9 kg (im Wachstum), weiblich, VERMITTELT

  • ca 4 Monate (geb. ca 09.2021)
  • 34 cm, 4.9 kg (im Wachstum Stand: 10.01 2022)
  • Weiblich, noch zu jung zum kastrieren
  • NOCH IN SPANIEN

 

BLANKITAS Mutter kam hochträchtig vom staatlichen Tierheim in unser Partner-Tierheim in Spanien. Blankita und ihre Geschwister sind also in unserem Tierheim geboren. Leider konnte die Mutterhündin die Welpen nicht ernähren, also kamen alle Welpen auf eine Pflegestelle, damit sie rund um die Uhr ernährt und umsorgt werden konnten.

Maria berichtet, Blankita sei eine echte Kämpferin. Am Anfang wollte sie nämlich nicht fressen und Maria befürchtete schon, dass sie es nicht schaffen wird. Es ging lange, bis sie sich an die Flasche gewöhnen konnte und es schien auch ewig zu gehen, bis sie dann ein Fläschchen schaffte. Aber mit der Zeit und ganz viel Geduld ging es dann endlich aufwärts. Vor allem, als man dann auf normales Futter umstellte, waren alle Fütterungsprobleme vergessen. Da konnte man sogar beobachten, dass sie ihr Futter gegenüber den anderen Welpen verteidigte.

BLANKITA hat sich super entwickelt. Sie ist jetzt wieder mit ihren Geschwistern im Tierheim. Sie ist verspielt, verschmust und einfach ein ganz typischer Welpe. Der Tierarzt schätzt, dass sie klein, höchstens mittelgross werden wird. Maria meint, sie wird kaum schwerer als 10kg werden. Auf der Pflegestelle waren auch Katzen, Blankita kennt also bereits den Umgang mit Samtpfoten.

 

 

Bitte beachten Sie, dass ein Welpe viel Zeit und Geduld braucht. Bei Welpen muss eine Kastrationspflicht unterschrieben werden.

 

Videos:

https://youtu.be/lBiaFdHBWFE         Welpen Januar 2022

https://youtu.be/emMZlrVLCag        Welpen Januar 2022

https://youtu.be/AbLHMoqEwQs       Welpen Januar 2022

https://youtu.be/gIkdIqUzEYE           Welpen Januar 2022

https://youtu.be/06RlPGs0CbA         Welpen Januar 2022

https://youtu.be/2Fgf8Czb0DQ         Welpen Januar 2022