Bolek, ca 1.5 Jahre (geb. ca 08.2019), 50 cm, männlich, auf einer Pflegestelle, Update 13.03.21, VERMITTELT ch

  • ca 1.5 Jahre (geb. ca 08.2019)
  • 50 cm
  • Männlich, kastriert
  • auf einer Pflegestelle im Kanton Zürich
  • braucht Hundeerfahrung
  • VERMITTELT

 

Update 13.03.21 von der Pflegestelle

Bolek ist ein anhänglicher, lieber und aufgestellter Hundebub, der noch so einiges zu entdecken hat. Er bewegt sich anfangs auf vorsichtigen Pfoten. Doch wenn er erst einmal Vertrauen gefasst hat, verliebt er sich bis über beide Ohren und sucht stets die Nähe zu seinen Menschen. Dabei liebt er es, ausgiebig gekrault zu werden und legt sich verspielt auf den Rücken oder vergräbt sein Köpfchen in den Armen des Auserwählten. Ist es um Bolek geschehen, dann kann er schon mal etwas besitzergreifend sein. Er weiss, zu wem er gehört und das soll sich schliesslich nicht mehr so schnell ändern. Doch da hilft schon ein kleines Zeichen, dass die Situation ok ist und Bolek mag dann auch all die anderen, die sein Zweibeiner mag.

Mit anderen Hunden kommt er gut klar. Wird ihm mal etwas zu viel oder ist er verunsichert, so zeigt er dies mit einem kurzen Knurren und sucht Schutz bei seiner Bezugsperson.

Er ist ein lernfreudiger Hund und lässt sich auch gut und gerne mal mit ein paar Leckerlis belohnen. Da er sehr aufmerksam ist, findet er auch in verbalem Lob und Streicheleinheiten grosse Freude.

Bolek wünscht sich ein liebevolles, aktives und geduldiges Zuhause mit viel Zeit und Menschen, die er für immer lieben darf. Allenfalls wäre auch ein Ersthund hilfreich, damit Bolek schon einen Gefährten hat, bei dem er in neuen oder stressigen Situationen einiges abgucken kann.

Bolek darf gerne nach Absprache auf seiner Pflegestelle besucht werden.

 

Vorgeschichte

Bolek und seine 8 Geschwister stammen aus einem Wald, wo sie von ihrer Mutter in einem Fuchsbau grossgezogen wurden.

Es war ein ziemliches Stück Arbeit, sie dort herauszulocken und einzufangen. Die anderen aus dem Wurf haben bereits ein Zuhause gefunden, nur Bolek und seine sehr scheue Schwester sind noch im Tierheim.

Bolek hat sich mittlerweile gut eingelebt und seinen Platz in einer gemischten Hundegruppe gefunden. Er versteht sich mit allen Neuankömmlingen, geht interessiert auf sie zu und begrüsst sie. Auf der grossen Wiese tobt er gerne mit seiner Lieblingspflegerin herum und hüpft in den Pool zum Plantschen. Nur wenn er sich in seinem eigenen Gehege aufhält kann es schon mal vorkommen, dass er Leute durch den Zaun anbellt. Kommen die Leute dann aber in sein Gehege und streicheln ihn, ist es schon um ihn geschehen und er freut sich.

Bolek würde gut in ein aktives Zuhause passen, wo man viel mit ihm unternimmt. Falls dort bereits ein anderer verspielter Hund lebt, hätte er bestimmt grosse Freude am gemeinsamen Spiel!

 

Darf auch Bolek nun auf ein liebevolles Zuhause hoffen? Bei Ihnen?

 

Hier der Link zum Fragebogen