Jaschka, ca 4 Jahre (geb. ca 04.2017), 30 cm, 5 kg, weiblich, VERMITTELT ch

  • ca 4 J (geb.ca 04.2017)
  • 30 cm, 5 kg
  • weiblich, sterilisiert
  • Aus Spanien
  • Auf einer Pflegestelle im Kanton Thurgau

Update 30.05.21

Leider muss Jaschka wieder auf die Suche nach einem neuen Zuhause gehen. Vor gut einem Jahr wurde sie in die Schweiz vermittelt, doch nun muss die Besitzerin sie überraschend aus gesundheitlichen Gründen wieder zurückgeben.

Jaschka ist eine liebe Hündin und sehr gelehrig, hat aber auch ihren Kopf. Sie wird sich bestimmt gut an die neue Situation gewöhnen können. Sie darf nun auf ihrer Pflegestelle auf ihre Vermittlung warten. Sobald sie sich dort etwas einleben konnte, werden wir mehr über sie erzählen können.

 

Wir hoffen sehr, dass sie ganz schnell ihre neuen Menschen finden wird. Fühlen Sie sich angesprochen, dann bitte ganz schnell den Fragebogen ausfüllen….

 

Vorgeschichte:

Jaschka wurde von Lupe, einer freiwilligen Helferin des Tierheims gefunden, als sie mit einem anderen Hund auf dem Weg vom Tierarzt ins Tierheim war. Jaschka liess sich zum Glück problemlos einfangen. Die Arme war voller Zecken und Flöhe, ihr Fell war total verfilzt und an beiden Augen hatte sie Probleme mit der Nickhaut (drittes Augenlid). Da man das operieren muss, vermuten wir, dass dies der Grund war, warum sie einfach ausgesetzt wurde.

Jaschka hat einen so tollen Charakter! Sie ist einfach nur lieb, sehr anhänglich, liebt es gestreichelt und aufgenommen zu werden. Auch mit den anderen Hunden hat sie keine Probleme.

Jaschka‘s Augen wurden im März operiert und es zeigte sich, dass sie auch eine tolle Patientin ist. Sie hat den Kragen, den sie während der Genesung tragen muss, ohne Probleme akzeptiert und lässt es auch ganz geduldig zu, dass man ihr dreimal täglich die nötigen Tröpfchen verabreicht. Bald ist die Behandlung abgeschlossen und Jaschka darf dann endlich in ihr Fürimmer-Zuhause vermittelt werden. Sie wurde geschoren und ihr neues Fell wächst jetzt wunderbar nach und man sieht, was für eine kleine Schönheit sie ist.

 

Für Jaschka stellen wir uns eine Familie vor, die sie nach Strich und Faden verwöhnt, wo sie aber auch Hund sein darf und viele schöne Spaziergänge und viel Abwechslung erleben darf. Wollen Sie ihr das bieten?