Danko

Hallo,
Ich möchte Euch von Danko‘s Erfolgsstory berichten:
Danko kam am 25. Juni 2022 zu uns. Er war am Anfang sehr ängstlich. In den ersten zwei Tagen lag er in der äussersten Ecke im Garten wir stellten ihm Wasser und Futter hin und spannten einen Sonnenschirm auf da es sehr heiss war und am Abend führten wir ihn mit der Leine ins Haus. Er bewegte sich sehr vorsichtig im Haus und in den 1. Stock ging er erst nach etwa einem Monat. Wir gingen natürlich sehr liebevoll mit ihm um und täglich fasste er mehr und mehr Vertrauen zu uns. Da wir schon eine souveräne Hündin hatten konnte er sich wunderbar an ihr orientieren. Jetzt nach 5 Monaten ist aus dem scheuen Danko ein verspielter und verschmuster Hund geworden. Ab und an verfällt er noch in alte Gewohnheiten aber es wird jeden Tag weniger. Sogar beim spazieren gehen können wir ihn schon ab leinen. Man braucht ihn nur einmal mit Namen rufen oder pfeifen schon steht er neben einem. Wir sind sehr glücklich das Danko zu unsere Familie gehört er ist ein richtiger Schatz. Danke das Ihr mit ihm unser Leben bereichert habt.
Ganz liebe Grüsse,
Karin und Reto