Denver, ca 4 Jahre (geb. ca 06.2018), 62 cm, 17.5 kg, männlich – 1 Pate, Update 01.05.22

  • ca 4 Jahre (geb. ca 06.2018)
  • 62 cm, 17.5 kg
  • männlich, kastriert
  • Podenco andaluz
  • Mittelmeerkrankheiten werden vor der Ausreise getestet
  • NOCH IN SPANIEN
  • für sportliche aktive Menschen
  • nicht zu Katzen

 

01.05.22 Update aus Spanien
DENVER hat sich wunderbar von den Operationen an den Beinen erholt. Alles, was ihm jetzt noch fehlt, ist ein Fürimmer-Zuhause, denn im Tierheim langweilt er sich sehr. Leider finden Podencos aber selten schnell ein Zuhause.
Er teilte seinen Zwinger zuerst mit Arwen und dann mit Quino, aber er hat gezeigt, dass er lieber alleine in seinem ‚Reich‘ ist. Dafür geht er täglich mit Chester und Quino in den Auslauf, was ihm gut gefällt. Und jedes Mal, wenn er von den Pflegern oder freiwilligen Helfern aus seinem Zwinger geholt wird, knabbert er diese liebevoll in deren Hinterteil…

 

Vorgeschichte
Denver ist von der Tötungsstation zu uns ins Tierheim gekommen. Warum er dort gelandet war und wie seine Vergangenheit ausgesehen hat, können wir also leider gar nicht sagen. Wir vermuten jedoch, dass er nicht ganz alleine in einem Jagdverlies gehalten wurde, was leider bei Hunden von Jägern sehr oft der Fall ist. Denver ist dafür aber zu menschbezogen. Er hat auch keinerlei Traumata oder Ängste.

Leider wurde festgestellt, dass er an beiden Beinen eine mediale Luxation der Kniescheiben hatte und er musste operiert werden.

Denver ist sehr offen und freundlich. Er ist auch sehr anhänglich, nein sogar extrem verschmust. Manchmal fast etwas zu verschmust… er kann einfach nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Mit den anderen Hunden im Tierheim versteht er sich gut, wobei er im Spiel etwas überschwänglich sein kann. Er sollte jedoch nicht zu Katzen vermittelt werden. Er liebt es ausserhalb des Tierheimes laufen zu gehen und läuft auch gut an der Leine, wobei er dann immer am Schauen ist, ob er irgendwo ein Häschen erspähen kann.

Unsere Kontaktperson Maria meint, er sei vom Charakter her kein typischer Podenco Andaluz, denn er sei ruhiger als üblich.

Für Denver suchen wir ein Zuhause mit sportlichen Leuten, die viel mit ihm unternehmen. Kinder sollten schon älter sein (Teenager), denn er ist gross und kräftig und könnte kleinere Kinder beim Springen umwerfen. Podencos sind zudem exzellente Kletterer, Gartenzäune sollten also etwas höher sein.

 

Videos:

https://youtu.be/tKVELFmlAuU            Denver November 2021

https://youtu.be/8ecJr-WwYr8             Denver November 2021

https://youtu.be/mfCZLKFetmg           Denver November 2021

https://youtu.be/qqLqM_Ge_iA           Denver September 2021

https://youtu.be/PkcNe1FLAU0          Denver September 2021

https://youtu.be/2jO0NkPLZ6U           Denver September 2021

https://youtu.be/Iw493A-lUGI              Denver September 2021

https://youtu.be/KbkNVZbtk6c            Denver, Arwen September 2021

https://youtu.be/CEvJ3KiGrN8            Denver/Quino/Kiwi

https://youtu.be/qhOCEnZsvB4          Denver Mai 2021

https://youtu.be/5xvWzE8XaOc         Denver Mai 2021

https://youtu.be/_TptOyxJRbI            Denver März 2021

https://youtu.be/OF_wxs8Yi8I            Denver März 2021

https://youtu.be/elt_zQ5dCWg           Denver März 2021

https://youtu.be/COaauMeEgIM        Denver März 2021

https://youtu.be/WJapI_v-yTM           Denver 20. Dezember 2020 (mit Blacky, Kiwi und Quino)

https://youtu.be/1QyZQDnbaMQ       Denver April 2020