Duque, ca 3 Jahre (geb. ca 03.2018), 33 cm, 10 kg, männlich

  • ca 3 Jahre (geb. ca 03.2018)
  • 33 cm, 10 kg
  • Männlich, kastriert
  • Leishmaniosetest negativ am 03.06.2021, Mittelmeerkrankheiten werden vor Ausreise getestet
  • NOCH IN SPANIEN

 

DUQUE wurde im Tierheim abgegeben, weil er grosse Trennungsängste hatte. Wenn er alleine gelassen wurde, war er anscheinend in der Wohnung unsauber, hat Sachen zerstört und bellte viel. Laut Angaben hatte er zuvor schon 3 andere Zuhause und wurde wegen diesem Problem immer wieder abgegeben. Im Tierheim hat er am Anfang auch viel geheult. Doch nach ein paar Tagen hat er sich beruhigt. Er kann auch gut warten, bis er in den Auslauf kommt, um sich zu versäubern.

Mit den Hunden, ob gross oder klein, kommt er gut aus. Er ist nicht eifersüchtig. Beim Füttern muss man jedoch ein wenig aufpassen, er frisst schnell und meint, er könne dann noch das Futter der anderen ’stibitzen‘. Duque läuft auch gut an der Leine. Mit Katzen verträgt er sich leider gar nicht.

 

Bestimmt wird es eine Herausforderung sein, für DUQUE das richtige und vor allem endgültige Fürimmer-Zuhause zu finden, aber wir sind trotzdem zuversichtlich. Auch er hat es verdient.

 

 

Hier der Link zum Fragebogen