Figaro, ca. 2 Jahre (geb.ca.08.2016), 49 cm, männlich, auf einer Pflegestelle, ch, VERMITTELT

  • ca. 2 Jahre (geb.ca.08.2016)
  • 49 cm
  • männlich, kastriert
  • noch in Polen, ab 30.12.17 auf einer Pflegestelle in Erlinsbach
  • zur Vermittlung, VERMITTELT

Mitten in den Sommerferien wurde Figaro heimatlos gefunden. Vermutlich hat ihn sein ehemaliger Besitzer ausgestzt, da er in die Ferien ging. Leider eine alltägliche Unart um sein Haustier lozuwerden. Figaro zeigt sich von Anfang an als sehr freundlicher Hund. Wenn er schwänzelt, wackelt sein ganzes Hinterteil freudig mit. Figaro ist jung und liebt es zu spielen. Mit den anderen Hunden versteht er sich bestens. Er liebt die Aufmerksamkeit der Pfleger sehr. Er geniesst jede noch so kurze Streicheleinheit und man merkt, dass er das Zusammenleben mit Menschen sehr vermisst. Im Haus holt er sich Decken und Tücher und bastelt sich sein eigenes Bettchen um es sich dann gemütlich zu machen. Im Tierheim übt man jetzt das Laufen an der Leine mit ihm. Wir hoffen sehr, dass der tolle und völlig unkomplizierte Figaro ganz schnell sein eigenes  Für-Immer Zuhause findet.