Fiona, weiblich – in Polen, Update 17.07.22

Update 17.07.22 von einem Teammitglied
Fiona ist ja seit kurzem in eine Hundegruppe integriert und kann auch auf die grosse Wiese mit ihnen gehen. Sie ist aber noch sehr scheu und verbringt darum die Zeit dort noch an einer Schleppleine. Sie bleibt aber immer in der Nähe der Pflegerin und lässt sich von ihr auch anfassen. Sie braucht sicher noch etwas Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen, aber das kommt sicher bald.

 

Vorgeschichte
Diese Hündin konnte Ewa zusammen mit ihren 5 Welpen und einer anderen trächtigen Hündin von einem sehr schlechten Platz retten
Die Mutter wurde an einer Kette gehalten und der Besitzer des Ortes kam etwa einmal pro Woche, um den Tieren etwas zu essen zu geben. Gefüttert wurden sie zum Glück noch zusätzlich von den Nachbarn.
Die Welpen waren alle von Fliegen, Zecken usw. gebissen, hatten viele Wunden und natürlich jede Menge Würmer.

Nun sind alle in Sicherheit und können sich erholen.

Fiona wurde kastriert und konnte bereits in eine Hundegruppe integriert werden. Sie macht sich sehr toll und läuft sogar bereits super an der Leine. Sie tastet sich noch vorsichtig an neue Situationen und Menschen heran. Trotz dieser schlechten Haltung hat Fiona einen sehr sanften Charakter und wir hoffen natürlich, dass sie dann ganz schnell ihre Menschen findet, sobald wir sie in die Vermittlung nehmen können.

Gerne dürfen Sie aber auch bis dahin eine Patenschaft für Fiona und ihre Welpen übernehmen, denn es entstanden zusätzliche Kosten, die für das Tierheim immer sehr schwer zu tragen sind.

 

Wollen Sie Fiona mit einer Patenschaft unterstützen?

 

Für Ihre Patenschaft senden Sie uns am besten gleich die Anmeldung Patenschaft (bitte anklicken und ausfüllen).

Dann geben Sie bitte bei Ihrer Bank oder der Post einen Dauerauftrag auf mit den folgenden Detailangaben:

KONTOVERBINDUNG:

home4dogs
9542 Münchwilen

IBAN CH84 0078 4296 9565 9200 2
Konto bei Thurgauer Kantonalbank, Weinfelden