Fufu, geb.ca. 10.2015, 52 cm, 30 kg, männlich, – 1 Pate, Update 03.01.21

  • geb.10.2015
  • 52 cm, 30 kg
  • männlich, kastriert
  • Leishmaniosetest war im Oktober 16 negativ, wird vor seiner Ausreise wiederholt
  • noch in Spanien
  • zur Vermittlung
  • Einzelplatz
  • für hundeerfahrene Menschen ohne kleine Kinder und ohne Katzen

 

03.01.21 Update aus Spanien

FUFU ist ein verschmuster Hund, wenn er einen kennt. Ist er in seinem Zwinger, bellt er und macht einen mächtigen Eindruck, aber er würde keiner Fliege was machen. Auch alle freiwilligen Helfer haben kein Problem mit ihm. Einer kommt mehrmals die Woche mit seiner Hündin und nimmt FUFU mit auf lange Spaziergänge. Er geniesst es sichtlich.

Er hatte dieses Jahr etwas abgenommen, doch jetzt hat er sein Idealgewicht wieder zurück.

 

kleines Update Oktober 19 aus Spanien

FUFU ist mit anderen Hunden etwas speziell, wenn er den Hund nicht mag, lässt er es ihn wissen.
Leider hat FUFU noch keine einzige Anfrage bekommen, im Tierheim befürchten sie, dass er zum Langzeitbewohner wird. Er braucht hundeerfahrene Menschen, die an seinem Problem arbeiten und ihn mit liebevoller Konsequenz führen möchten.

Video:

https://youtu.be/eetfUf7NcgU

https://youtu.be/zb6QR2-OCe4

 

Fufu heisst dieser schöne Rüde. Er wurde von einer Volontärin in der Nähe von unserem Tierheim herumirrend und alleine gefunden. Er ist ein lieber, verspielter und energievoller Hund. Unser Teammitglied Alejandra hat ihn im Tierheim live erlebt und meint, dass er sehr kräftig und etwas ungestüm ist, aber nicht aggressiv, Sie konnte ihn gut mit der Leine führen und er machte keine Probleme. Bei anderen Hunden reagiert er je nach Verhalten des anderen Hundes. Kommt ein dominanter Hund, reagiert Fufu nicht freundlich, bei anderen Hunden ist sein Verhalten gut. Es entscheidet einfach die Sympathie. Für Fufu suchen wir hundeerfahrene Menschen, die bereit sind, mit ihm an diesem Problem zu arbeiten. Er braucht eine konsequente Führung und Training. In seinem neuen Zuhause sollten keine Kinder, Katzen oder andere Hunde sein.

Videos:

https://youtu.be/ruxrYx6GEf4

https://youtu.be/t8BEYFlkIaY

https://youtu.be/ouBK14AKOsc

https://youtu.be/drN4S3ChDF8

Hier der Link zum Fragebogen

 

Wollen Sie ihn mit einer Patenschaft unterstützen?

Für Ihre Patenschaft senden Sie uns am besten gleich die Anmeldung Patenschaft (bitte anklicken und ausfüllen).

Dann geben Sie bitte bei Ihrer Bank oder der Post einen Dauerauftrag auf mit den folgenden Detailangaben:

KONTOVERBINDUNG:

home4dogs
9542 Münchwilen

IBAN CH84 0078 4296 9565 9200 2
Konto bei Thurgauer Kantonalbank, Weinfelden