Gucio, ca. 6 Monate (geb.ca.08.2019), im Wachstum, VERMITTELT IN POLEN

  • ca. 6 Monate (geb.ca.08.2019)
  • im Wachstum, Stand Januar 20 Gucio 41 cm
  • Gucio (beige) männlich
  • zu jung zum Kastrieren
  • sehr scheu
  • noch in Polen
  • zur Vermittlung, VERMITTELT IN POLEN
  • Erfahrung mit ängstlichen Hunden ist zwingend
  • zu einem selbstsicheren Ersthund oder zusammen
  • nicht für Anfänger

 

Gucio und seine Schwester Florka wurden zusammen mit ihrer Mutter alleine lebend draussen entdeckt. Ihre Mutter ist total wild und man konnte sie nicht mal mit einer Falle einfangen. Auch Gucio und Florka sind extrem scheu, da sie vermutlich nie Kontakt zu Menschen hatten. Im Tierheim versucht man nun alles um ihnen zu zeigen, dass es nicht schlimm ist, wenn ein Mensch den Raum betritt, die Hand ausstreckt und sie berühren will. Gucio, der beige Schatz, ist etwas mutiger und kommt bei ihm bekannten Pfleger schon mal vorsichtig hin und lässt sich streicheln. Seine Mutter war mittelgross, Gucio könnte aber etwas grösser werden.

Für Gucio suchen wir liebe geduldige Menschen mit Erfahrung mit ängstlichen Hunden. Ein sicherer Ersthund würde ihm sicher helfen, sich schneller zu öffen. Wir wissen, dass es eine Herausforderung an die Besitzer sein wird, doch wir sind uns sicher, dass er mit viel Liebe und Geduld eine Bereicherung sein wird. Er hatte so einen schlechten Start ins Leben, seine Zukunft muss einfach ganz toll werden.

Bitte beachten Sie, dass ein Welpe viel Zeit und Geduld braucht. Bei Welpen muss eine Kastrationspflicht unterschrieben werden.