Haker, ca 7.5 Jahre (geb. ca 05.2015), 63 cm, männlich – 3 Paten, Update 05.08.22

  • ca 7.5 Jahre (geb. ca 05.2015)
  • 63 cm
  • Männlich, kastriert
  • NOCH IN POLEN

 

Update 05.08.22 von Teammitgliedern
Haker hat sich gut entwickelt und ist am liebsten mit Weibchen zusammen. Bei Rüden kann er schon mal den Boss raushängen. Mit Welpen ist er sehr sanft und die scheue Maja und Dosia, die mit ihm zusammen sind, können sehr von seiner offenen Art profitieren.

Haker ist ein grosser stattlicher Hund, der gut an Gewicht zulegen konnte und keine Fellprobleme mehr hat. Er ist sehr ungestüm und ist sich seiner Kraft sicher nicht bewusst, so dass man schon standhaft sein muss, wenn er zu einem kommt. Beim Spazieren läuft er gut an der Leine, hat aber auch einen entsprechenden Zug darauf. Männchen dürfen dann nicht zu nahe bei ihm mitlaufen. Dies hat er nicht gerne und lenkt ihn entsprechend ab.

 

Vorgeschichte
HAKER kam im Dezember 2021 ins Tierheim – er war sehr dünn, seine Zähne waren abgebrochen und er hatte eine Wunde am Ohr. Er war eindeutig ein Hund, der für längere Zeit alleine leben musste. Es dauerte eine Weile, bis Haker an Gewicht zulegen konnte und anfing, ein gut aussehender Junge zu werden. Denn jetzt ist er nämlich glänzend und rund. Von Anfang an liebte er den Kontakt mit Menschen und war immer bereit, sich kraulen zu lassen und Küsse zu bekommen. Als er in eine Hundegruppe kam, war er sehr glücklich, als er mit den Welpen spielen konnte, die in einem Zimmer neben ihm wohnten. Er mag kleinere Hunde und ist sanft zu ihnen. Er spielt auch gerne mit Spielzeug und geht gut an der Leine.

 

Hakers bisheriges Leben war wirklich nicht toll. Aber vielleicht hat er ja jetzt Glück und findet einen schönen Platz zum Leben und Menschen, die er lieben kann? Wollen Sie diese Menschen für den liebenswerten Haker werden? Dann füllen Sie doch schnell den Fragebogen für ihn aus…

 

 

Hier der Link zum Fragebogen