Jago, geniesst GASTRECHT AUF UNSERER HP,ch

Jago, geboren 2009 in Ungarn, adoptiert September 2011 aus einem ungarischen Tierheim. Seitdem lebt er in der Schweiz.
Jago ist komplett geimpft, kastriert, gechipt und registriert.
Jago wurde von einem vermeintlichen Hundefreund direkt in Ungarn adoptiert und er parkierte ihn mehrere Monate in einer Hundepension in der Schweiz. Nach einiger Zeit intervenierte die Pension und stellte das ultimatum: entweder Jago wird mit nach Hause genommen oder ein neues Zuhause muss her. Nach intensiver Suche wurde das perfekt passende Daheim für Jago gefunden. Es war liebe auf den ersten Blick. 3.5 Jahre durfte Jago wohlbehütet in seiner Familie leben bis mehrere Schicksalsschläge die Besitzerin wirklich schwerenherzens zwang, für Jago ein neues Zuhause zu suchen. Damit Jago in dieser Zeit nicht leidet wurde er wider in seine altbekannte Pension gebracht bis er sein neues passendes Zuhause gefunden hat. Die Vermittlung läuft über die Besitzerin, Jago kann in der Pension besucht und kennengelernt werden. Eine definitive Adoption ist nur mit beisein der Besitzerin möglich.

Jago ist ein tiefergelegter, charmanter Flitzer. Er liebt Menschen sehr, bewacht aber trotzdem Haus und Garten. Jago ist stubenrein und kann nach Eingewöhnung gut einige Stunden alleine sein. Er liebt andere Hunde sehr und spielt gerne. Dackelbedingt hat Jago einen Jagdtrieb, deshalb muss er im Wald an der Leine bleiben. Auf übersichtlichen Wegen ist er sehr gut abrufbar. Katzen mag er überhaupt nicht. Andere Tiere wie Kaninchen, Geflügel und Esel sowie Pferde kennt er von der Pension und lässt sie dort in Frieden. Am Jagdtrieb vorallem auf Katzen, wird fleissig trainiert. Sonst beherrscht Jago das Hunde ABC gut.
Jago liebt Autofahren und Ausflüge, er kann auch gut auf Wanderungen mit. Jago ist nichts für Stubenhocker sondern will gerne mindestens 1.5h am Tag spazieren gehen.
Wir alle hoffen sehr dass sich nochmals ein „Liebe auf den ersten Blick“ Zuhause finden lässt.
Standort Pension: Mastrils GR, 076 471 84 60