Leroy, ca 5 Jahre (geb. ca 05.2017), 68 cm, männlich, VERMITTELT IN POLEN

  • ca 5 Jahre (geb. ca 05.2017)
  • 68 cm
  • Männlich, kastriert
  • NOCH IN POLEN

 

LEROY ist gross (68cm) und kam sehr dünn mit vielen kleinen Wunden und Narben zu uns. In unserer Gegend werden Windhunde für die illegale Jagd eingesetzt und wahrscheinlich war Leroy Teil einer solchen Hundemeute oder er war einfach in einer Gruppe, in der andere ihn nicht sanft behandelt haben. Bei Spaziergängen in der Gruppe ist er sehr faul, er geht gerne seinen eigenen Weg und sucht jede Ecke des Feldes ab. Erst wenn er fertig ist, kommt er vielleicht zum Kuscheln, aber wirklich erst dann. Mit den Hunden in seiner Gruppe hat er keine Probleme, er geniesst deren Gesellschaft und spielt auch manchmal mit ihnen. Beim Spazierengehen ausserhalb des Tierheims ist er grossartig und ruhig. Aber sobald er eine laufende Katze oder ein Huhn sieht, ist er sofort zum Jagen bereit. Daher kann er nicht ohne Leine in Wäldern usw. laufen gelassen werden. Wir empfehlen ihn auch nicht für einen Platz mit Katzen oder anderen Kleintieren. Leroy muss noch ein paar Kilogramm zulegen, um noch etwas besser auszusehen, aber selbst nach diesen 1.5 Monaten geht es ihm schon besser. Er ist zwar noch zu dünn, hat aber gut entwickelte Muskeln. Er ist ein absolut liebenswerter Hund, der trotz seiner nicht so tollen Vergangenheit immer noch die Menschen liebt.

 

Geben Sie ihm die Chance auf ein abwechslungsreiches aktives Leben?

 

 

Hier der Link zum Fragebogen