Mar, ca. 3 Jahre (geb.ca.10.2015), 43 cm, 9 kg, weiblich, auf einer Pflegestelle, ch, Update Oktober 18, VERMITTELT

  • ca. 3 Jahre (geb.ca.10.2015)
  • 43 cm, 9 kg
  • Podenca andaluz Mix
  • weiblich, kastriert
  • Sept. 17 war der Leishmaniosetest negativ, Mittelmeerkrankheiten sind im Oktober 18 negativ
  • auf einer Pflegestelle in Wädenswil
  • zur Vermittlung, VERMITTELT
  • nicht zu Katzen

Update Oktober 18 von der Pflegestelle

Mar hat sich bestens bei uns eingelebt. Sie ist immer fröhlich, offen und freundlich. Jeder Besucher wird sofort freudig begrüsst. Auch mit den anderen Hunden versteht sie sich super, ob gross oder klein, jeder Hund ist ihr Freund. Mar ist eine wirklich tolle kleine und aktive Hündin. Rassetypisch hat sie einen gewissen Jagdtrieb, das merkt man beim Spaziergang. An der Leine läuft sie aber gut und so kann man sie gut ablenken. Einmal hatten wir hier Besuch von 2 Kindern (ca. 10  und 12 jährig), mit ihnen hat sie wunderbar gespielt und man sah ihr an, dass sie sehr viel Spass hatte. Mar geniesst es in einem weichen kuschligen Körbchen zu liegen und zu schlafen. Sie ist also auch eine kleine Geniesserin. Suchen Sie eine fröhliche, verpielte und aktive Hündin?

Mar darf gerne nach Absprache auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

 

Wir möchten hier die zierliche Mar vorstellen. Sie ist ein Podenco andaluz Mix, also eine aktive kleine Maus. Sie konnte aus der Tötungsstation gerettet werden und somit weiss man leider nichts über ihre Vergangenheit. Im Tierheim ist sie sehr lieb, sozial, aber auch etwas nervös und gesprächig. Sie ist einfach unterfordert im Tierheim. Mar liebt es nämlich stundenlang zu spielen und zu rennen, dann kann sie auch wunderbar runterfahren und tief schlafen. Mar versteht sich super mit den Menschen und auch kleine Kinder sind ok. Sie ist sicher kein Sofa-Hündchen, nein sie braucht täglich viel Bewegung und Beschäftigung.  Für eine sportliche Familie, die viel mit ihr unternehmen will, wäre Mar ein perfekter Hund. Die Pfleger in El Cobijo sagen nämlich, dass sie einfach ein „Sweetheart“ sei. In ihrem neuen Zuhause sollten keine Katzen sein, da sie rassetypisch sicher Jagdtrieb hat. Auch ein hoher Zaun sollte vorhanden sein, denn die kleine Maus kann richtig hoch springen. Wo ist ihre Familie, die viel mit ihr unternehmen möchten?