Mila, ca 1 Jahr (geb. ca 04.2021), 60 cm, 20.5 kg, weiblich, Update 19.04.22

  • ca 1 Jahr (geb. ca 04.2021)
  • 60 cm, 20.5 kg
  • Weiblich, kastriert
  • Mittelmeerkrankheiten werden vor Ausreise getestet
  • NOCH IN SPANIEN

 

Update 19.04.22
Da MILA immer mehr hinkte, wurde sie nochmals zum Tierarzt gebracht, um die Entwicklung ihrer Hüftgelenksdysplasie anzuschauen. Der Tierarzt hat eine Femurkopfresektion empfohlen. Sie wurde am 13. Januar 2022 operiert und hat sich wunderbar erholt. Mittlerweile belastet sie das operierte Bein schon sehr gut. Bei MILA wird man in Zukunft bloss schauen müssen, dass sie nicht übergewichtig wird, ansonsten kann sie ein normales Leben führen. Und bestimmt wird man sie auch für anderes als Agility begeistern können. Dieses aufgestellte, junge Mädchen ist bereit für ihr neues Leben!

 

Vorgeschichte
MILA wurde von zwei Touristen verlassen aufgefunden. Sie haben sich in unserem Partner-Tierheim gemeldet, ob sie sie dort abgeben dürften. Leider war zu dem Moment kein Platz frei, aber sie kam auf die Warteliste. Die Jungs haben MILA dann bei sich behalten und sich gut um sie gekümmert, bis bald drauf einen Platz frei wurde und Mila ins Tierheim durfte.

Bei Mila wurde beim Laufen ein ‘leicht ungewöhnlicher’ Gang beobachtet. Die Röntgenbilder beim Tierarzt zeigen, dass bei ihrer linken Hüfte der Anfang einer ganz leichten Dysplasie entsteht, die sie aber in keiner Weise beeinträchtigt. Der Tierarzt hat empfohlen, ein weiteres Röntgenbild zu machen, sobald ihr Wachstum abgeschlossen ist, also wenn sie ca 1 jährig ist (Röntgenbild und Bericht des Tierarztes vorhanden).

Mila ist ein sehr offenes und freundliches Hundemädchen. Sie ist mit allen Hunden verträglich und liebt es, mit ihnen im Aussengehege zu spielen. Manchmal hat sie den Hang bei den anderen Hunden aufzusteigen, was leider nicht bei allen so gut ankommt. Ihre grosse Liebe gilt dem Galgo Apollo. Und auch er ist sehr angetan von ihr. Wenn sie zusammen sind, vergessen sie die Welt um sich, was sehr herzig anzuschauen ist.

Mila fährt gut im Auto mit und läuft auch schon prima an der Leine. Jetzt fehlt ihr nur noch ein Fürimmer-Zuhause.

Für MILA suchen wir keine Sportskanonen, die viel mit ihr joggen, wandern oder übermässig Sport treiben wollen. Aber sie braucht definitiv Bewegung. Längere Spaziergänge und viele Spiele liegen durchaus drin und wird sie sicher lieben. Geistige Auslastung würde also der energievollen MILA bestimmt auch gefallen. Mila ist sicher mit Begeisterung dabei das Hunde ABC zu lernen und viel zu erleben.

 

Videos:

https://youtu.be/23zhwxDvD0I           Mila, Noa 21.03.2022

https://youtu.be/dn6WL70ccok           Mila November 2021

https://youtu.be/3zbYbQDTFgM        Mila, Apollo Oktober 2021

https://youtu.be/JQL0Ek9MI6k          Mila, Apollo Oktober 2021

https://youtu.be/q1tGSjEkgBs           Mila, Apollo Oktober 2021

 

 

Hier der Link zum Fragebogen