Mogli, männlich – in Spanien

  • männlich
  • in Spanien

 

Kater MOGLI lebte lange auf der Strasse. Eine Frau, die eine Katze aus unserem Tierheim in Spanien adoptiert hatte, fütterte ihn schon lange und fragte, ob er nicht ins Tierheim dürfe. Sobald ein Platz frei wurde, hat man ihr grünes Licht gegeben. Sie ging MOGLI suchen, aber er war wie vom Erdboden verschluckt. Nach Stunden hat sie ihn verkrochen unter einem parkierten Auto gefunden. Er hatte einen gebrochenen Unterkiefer und es fehlten ihm einige Zähne. Vermutlich war er jemandem im Weg und wurde einfach weggetreten. MOGLI wurde sofort in die Tierklinik gebracht und operiert. Es geht ihm nun den Umständen entsprechend besser. Er frisst auch schon Nassfutter. Zum Glück wurde er gerade noch rechtzeitig gefunden… er wäre ansonsten qualvoll verendet. Weiterhin gute Besserung MOGLI!