Moira, ca 5 Monate (geb. ca 01.2022), 27 cm, 4.6 kg (im Wachstum), weiblich, auf einer Pflegestelle, Update 17.05.22 ch

  • ca 4 Monate (geb. ca 01.2022)
  • 27 cm, 4.6 kg (im Wachstum Stand: 15.04 2022)
  • Weiblich, noch zu jung zum kastrieren
  • aus Spanien
  • auf einer Pflegestelle im Kanton Solothurn

 

Update 17.05.22 von der Pflegestelle
Moira ist nun ein paar Tage bei uns, aber es fühlt sich schon länger an.

Sie ist ein spezielles Welpenmädchen. Neuen Sachen begegnet sie meist skeptisch, aber durchaus auch neugierig. Beim Lift fahren oder Treppensteigen zögerte sie beispielsweise nur kurz.

Anfangs begegnete sie der Katze mit Vorsicht, aber wie man auf dem einen Video sehen kann, spielt sie nun mit unseren hundeerfahrenen Katzen ganz schön ausgelassen herum. Im Rudel mit meinen zwei Hündinnen ist sie zum Teil noch etwas vorsichtig, aber nicht ängstlich. Am liebsten schläft sie in der offenen Stoffbox, da geht sie auch gerne alleine ins Zimmer und schläft dort.

Heute war sie für 1,5h alleine mit meinen Hunden und auch dies meisterte sie ruhig mit Schlafen. Ich konnte dies mit einer Kamera kontrollieren.

Das Autofahren lernen wir schrittweise und auch da macht sie schnelle Fortschritte.

Welpen typisch muss noch alles in den Mund genommen werden, egal ob Blume, Käfer oder auch irgendein Dreck. Und sie liebt es absolut, neue Sachen auszuprobieren. Sie hat nun entdeckt, wie man auf den Esstisch kommt.

Auf einem Spaziergang konnte sie auch schon Erfahrung mit Wasser machen. Auf einem Video kann man sehen, dass sie durchaus Freude hatte, sich darin zu bewegen.

 

Für Moira suchen wir nun liebevolle Menschen, welche ihr aber von Anfang an die Regeln beibringen. Denn sie hat auch schon gelernt, dass es der Mensch nicht immer ernst meint. Trauen Sie sich also zu, dem Charme des kleinen Wonneproppens zu widerstehen und ihr die nötigen Grenzen zu setzen?

 

Moira darf gerne nach Absprache auf ihrer Pflegestelle im Kanton Solothurn besucht werden!

 

Videos:

https://youtube.com/shorts/wbdgqLavblc                             Moira 19.05.2022 Pflegestelle

https://youtube.com/shorts/7agK74S3-7A?feature=share    Moira 17.05.2022 Pflegestelle

https://youtube.com/shorts/ZDafsqkhWK0?feature=share   Moira 17.05.2022 Pflegestelle

https://youtube.com/shorts/RLK57t2g1us?feature=share    Moira 16.05.2022 Pflegestelle

https://youtu.be/5BUeQem7mGA                                         Moira 16.05.2022 Pflegestelle

 

 

MOIRA und ihre drei Schwestern wurden von der Hündin einer Zigeunerin unter widrigsten Bedingungen geboren. Sie wurden in einem Zimmer gehalten, das nie gereinigt wurde. Dementsprechend sah es da auch aus. Ein paar junge Frauen konnten die vier Welpen befreien, die Mutter aber leider nicht. Die Zigeunerin lässt absolut nicht mit sich reden. Man hat ihr sogar angeboten, die Mutterhündin umsonst zu kastrieren, doch auch das will sie nicht. Die jungen Frauen bleiben jedoch dran. Hartnäckigkeit zahlt sich hoffentlich aus.

Wenigstens wurden die vier Welpen gerettet. Sie waren total verdreckt und hatten Pilze. Es wurde sofort mit der Behandlung begonnen. Sie durften eine Weile auf Pflege bei einer der jungen Frauen leben. Jetzt geht es ihnen gut, die Behandlung hat super angeschlagen und sie sind nun alle bereit zur Adoption. Ein Welpe darf für immer auf der Pflegestelle bleiben und ein anderer fand sein Zuhause bei einem freiwilligen Helfer unseres Tierheimes. So bleiben noch Moira und Betty übrig. Nach all dem, was die Kleinen durchgemacht haben, sollen sie so bald wie möglich ein tolles Fürimmer-Zuhause bekommen, das haben wir ihnen versprochen!

MOIRA ist sehr anhänglich und verschmust. Die Pfleger im Tierheim meinen, im Gegensatz zu anderen Welpen, sei sie sehr sauber. Sie versteht sich auch sehr gut mit Katzen, da auf der Pflegestelle manche waren.

MOIRA’s Schwanz ist minim verkürzt. Man hat ihn geröntgt. Er ist bis zum Schwanz hin komplett, es fehlen bloss ein paar Wirbel. Wer es jedoch nicht weiss, merkt dies kaum.

Dürfen wir Moira sagen, dass sie bald in ihr Fürimmer-Zuhause umziehen darf?

 

Bitte beachten Sie, dass ein Welpe viel Zeit und Geduld braucht. Bei Welpen muss eine Kastrationspflicht unterschrieben werden.

 

Moira darf gerne nach Absprache ab 14. Mai auf ihrer Pflegestelle im Kanton Solothurn besucht werden!

 

Videos:

https://youtu.be/izGMZl4uxUk                 Moira, Betty 29.04.2022

https://youtu.be/MHoV8Q6Epmw           Moira, Betty 29.04.2022