Mommo, ca 1 Jahr, ca 12 kg, weiblich, ch, auf einer Pflegestelle, VERMITTELT

  • ca 1 Jahr
  • ca 12 kg
  • weiblich, nicht kastriert
  • Nächste Impfung geplant am 30.12.20 ( Grundimmunisierung wurde bei Ihr versäumt, muss daher nachgeholt werden)
  • Auf einer Pflegestelle im Kanton Thurgau
  • Zur Vermittlung, VERMITTELT

 

Mommo wurde in unsere Obhut gegeben, da die Besitzer zu wenig Zeit für sie hatten. Wir hoffen daher, dass die süsse Maus ganz schnell wieder ein neues liebevolles Zuhause finden wird.

Sie ist eine ganz liebe und aufgeweckte Junghündin, die am Anfang noch etwas vorsichtig ist. Bei unbekannten Geräuschen oder wenn sie etwas komisch findet, bellt sie einfach aus Unsicherheit. Man spürt gut, dass sie noch nicht viel kennen lernen durfte und darum braucht sie etwas Zeit, sich an neue Situationen zu gewöhnen. Sie baut schnell eine Bindung zu ihrer Bezugsperson auf und hört bereits gut auf ihren Namen. Mommo ist stubenrein und Katzen im selben Haushalt sind kein Problem. An der Leine zieht sie zum Teil noch stark. Bei Begegnungen mit Menschen, Auto oder Hunden bleibt sie aber ganz ruhig und läuft schön weiter. Das Nicht hochspringen und kurz alleine bleiben zu können, muss mit ihr noch geübt werden. Im Auto fährt sie super mit in der Hundebox. Sie ist also noch ein kleiner Rohdiamant, der etwas geschliffen werden muss. Eine Hundeschule ist sicherlich empfehlenswert. Mommo hat einen ganz tollen Charakter und auch ihr Stehohr machen sie einfach zu einer süssen, einzigartigen Hündin, die es verdient hat, mit einer tollen Familie die Welt zu entdecken.

Wer hat für diese tolle Junghündin noch ein Körbchen frei?

 

Mommo darf gerne nach Absprache auf ihrer Pflegestelle im Kanton Thurgau besucht werden.

 

Bitte beachten Sie, dass ein Junghund viel Zeit und Geduld braucht. Bei Welpen und unkastrierten Junghunden muss eine Kastrationspflicht unterschrieben werden.

 

https://www.youtube.com/watch?v=SRxra5cOIyY