Momo, ca. 1 Jahr (geb.ca.05.2019), 33 cm, 5,6 kg, männlich, VERMITTELT

  • ca. 1 Jahr (geb.ca.05.2019)
  • 33 cm, 5,6 kg
  • männlich, kastriert
  • noch in Polen
  • zur Vermittlung, VERMITTELT

Momo wurde uns auf eine sehr spezielle Art „gebracht“. Ein alter Mann schmiss ihn einfach über das Tor um ihn loszuwerden. Sobald Momo am Boden war und die anderen Hunde anfingen zu bellen, ergriff er verständlicherweise die Flucht. Also unter dem Tor durch und nichts wie weg. Zum Glück konnten ihn die Pfleger wieder einfangen und ihn in Sicherheit bringen. Der kleine Hundeschatz hatte wohl bisher gar kein schönes Leben, er lebte vermutlich an der Kette und kannte kein Streicheln oder keine lieben Worte. Im Tierheim zeigt er sich anfänglich scheu und er braucht Zeit um zu vertrauen. Wenn er aber jemand kennt, ist er anhänglich und verschmust.  Momo liebt es in einem weichen Körbchen zu liegen und jeder Hund wird sehr freundlich schwanzweddelnd begrüsst. Die Pfleger lernen jetzt mit ihm das Laufen an der Leine. Momo ist ein sehr ruhiger Hund, der am Anfang etwas zurückhaltend ist. Aber mit Geduld und Verständnis wird aus ihm ein ganz toller kleiner Begleiter. Also schnell den Fragebogen ausfüllen und sich diesen kleinen Schatz nach Hause holen.