Mya, ca 3 Jahre (geb. ca 08.2018), 36 cm, 6.7 kg, weiblich, VERMITTELT IN SPANIEN

  • ca 3 Jahre (geb. ca 08.2018)
  • 36 cm, 6.7 kg
  • Weiblich, kastriert
  • Leishmaniosetest negativ am 03.09.21, Mittelmeerkrankheiten werden vor Ausreise getestet
  • NOCH IN SPANIEN

MYA hat eine traurige Vergangenheit. Sie wurde auf den Strassen von Murcia gefunden und in das staatliche Tierheim gebracht. Dort hat man festgestellt, dass sie gechipt war und hat auf alle erdenklichen Wege ihren früheren Besitzer gesucht. Die Suche hat sich in die Länge gezogen und im staatlichen Tierheim wurde ‚übersehen‘ dass sie läufig war. Hochträchtig wurde sie in unser Partnertierheim gebracht, wo sie nur ein paar Tage später ihre Welpen gebar. Leider hatte sie keine gute Milch, vermutlich durch eine Entzündung, und so mussten ihre Welpen von Hand aufgezogen werden. Undenkbar, was geschehen wäre, wenn Mya ihre Welpen im staatlichen Tierheim auf die Welt gebracht hätte!

Mya ist eine super Hündin. Sie war ja einige Monate im staatlichen Tierheim und hat es dort geschafft, ohne Probleme mit all den anderen Hunden zu ‚überleben‘. Sie ist eine Frohnatur, offen, freundlich, sehr verschmust und absolut menschbezogen.

 

Für Mya suchen wir das Fürimmer-Zuhause, wo sie endlich ein schönes und geborgenes Hundeleben führen darf. Sie ist kein Couch-Potato und braucht ein aktives Zuhause. Bestimmt wird sie eine wunderbare Begleiterin auf Spaziergängen oder Wanderungen.

 

Video:

https://youtu.be/0997v5kfFbU            Mya Oktober 2021