Paco, ca. 4,5 Jahre (geb.ca.09.2014), 48 cm, 11 kg, männlich, auf einer Pflegestelle, ch, VERMITTELT

  • ca. 4,5 Jahre (geb.ca.09.2014)
  • 48 cm, 11 kg
  • männlich, kastriert
  • Leishmaniose positiv, braucht 1 Tablette pro Tag und purinarmes Futter
  • auf einer Pflegestelle im Kanton Aargau
  • zur Vermittlung, VERMITTELT
  • nicht zu Katzen
  • für hundeerfahrene Menschen

Update Juni 19 von der Pflegestelle

Paco musste leider sein zu Hause verlassen und ist nun seit ein paar Tagen bei uns.

Hier zeigt er sich als lieber, aufgestellter Hund, freundlich zu Kids und auch gut verträglich mit unseren Hunden. Paco läuft gut an der Leine und ist stubenrein. Im Haus verhält er sich ruhig und liebt es auf weichen, kuscheligen Bettchen zu chillen. Aufgrund seiner Rasse (Podengo español) bringt Paco einen Jagdtrieb mit, welchen man akzeptieren und annehmen muss. Paco ist Leishmaniose positiv und bekommt täglich 1 Tablette und kommt so sehr gut zurecht. Klinische Symptome hat er zur Zeit keine und mit einer purinarmen Ernährung und seinen Medis wird er hoffentlich beschwerdenfrei leben.
Ich sehe Paco bei Leuten mit Erfahrung im Umgang mit Wind-/Jagdhunden welche sich bewusst sind, welche Anforderungen aber auch Freude diese Rasse mit sich bringt. Im neuen zu Hause sollten besser keine Katzen sein.

Paco darf gerne nach Absprache auf seiner Pflegestelle besucht werden.

 

 

Paco ist der dritte Hund des gleichen Wurfes, der ins Tierheim kam. Sein Bruder Pepe wurde in Spanien und Rudy in Deutschland vermittelt. Beide Brüder waren ziemlich ängstlich, nicht so Paco, der keine Scheue kennt. Die Mutter der Welpen wurde von einer Jugendlichen hochträchtig aufgegriffen. Bis auf Paco haben alle Welpen ein neues Zuhause gefunden.
Paco ist ein sehr zutraulicher Hund, er ist menschenbezogen und verträgt sich sehr gut mit allen Hunden. Im Tierheim ist er leider etwas gestresst und sollte dringend raus. Paco kennt bereits das Leben im Haus und läuft gut an der Leine. Wir sehen Paco bei einer Familie.
Paco ist leider Leishmaniose positiv und wurde von Anfang an mit den nötigen Medikamenten behandelt. Er reagiert gut auf die Behandlung und er ist fit.

Mehr Informationen zu den Mittermeerkrankheiten finden Sie hier: http://home4dogs.ch/informationen/mittelmeerkrankheiten/