Papardel, ca. 3 Jahre (geb.ca. 10.2014), 50 cm, männlich, VERMITTELT

  • ca. 3 Jahre (geb.ca.10.2014)
  • 50cm
  • männlich, kastriert
  • hat einen leichten Überbiss
  • für hundeerfahrene Menschen
  • noch in Polen
  • zur Vermittlung, VERMITTELT

Als Papardel Ende Oktober 16 ins Tierheim kam, mussten die Pfleger alle zuerst lachen. Sein Gesicht schaut so lustig aus. Er hat grosse Augen und ein doch eher flaches Gesicht. Naja, vielleicht war da ein Boxer mit im Spiel. Papardel lernt schnell, anfangs war er ängstlich und lief mit steifen Beinen im Zimmer rum. Doch schon nach 2 Tagen vertraute er bereits den Pflegern und fing an leicht zu spielen,  immer noch etwas scheu und immer mit einem Kontrollblick ob das auch so ok ist, was er macht. Ein ganz lieber Hundemann.Vermutlich ist Papardel schon sein ganzes Leben lang heimatlos, irgendwo unterwegs, nie geliebt und versorgt. An der Leine laufen muss er noch lernen. Aber wir sind uns sicher, dass er das schnell kapieren wird, denn er will den Menschen einfach nur gefallen. Mit den weiblichen Hunden ist er ganz toll und möchte auch immer mit ihnen spielen. Bei Rüden zeigt er sich eher dominant. Wenn man ihn dann aber „Nein“ sagt, hört er sofort auf und ignoriert den anderen Hund.

Wir können uns Papardel sehr gut bei hundeerfahrenen Menschen vorstellen evtl. mit einer Hündin oder als Einzelhund.

News 20.12.16

Papardel ist ein ganz Süsser. Er liebt es gemütlich in seinem Korb zu liegen und mit einem Spielzeug zu spielen. Er ist der Liebling unserer Kontaktperson Agnieszka. Sie beschreibt Papardel als lieb, clever, verspielt und sehr liebesbedürftig. Einfach ein grosser Schatz!

 

Wollen Sie Papardel sein erstes eigenes Zuhause geben?