Ricky, geb. ca 10.2015, männlich, auf einer Pflegestelle, VERMITTELT ch

  • geb.ca.10.2015
  • männlich, kastriert
  • Angora
  • Leukose und Katzenaids negativ
  • auf einer Pflegestelle im Kanton Zürich
  • zur Vermittlung, VERMITTELT
  • Nur als Einzelkatze
  • nur an katzenerfahrene Halter
  • keine Kinder

 

Update 31.01.21
Ricky wurde vor ein paar Wochen vermittelt und hatte sich soweit einigermassen in seinem neuen Zuhause eingelebt. Leider akzeptieren ihn aber die vorhandenen Katzen nicht und zeigen ihm dies, indem sie ihn immer wieder angreifen. Er fühlt sich darum dort nun nicht mehr wohl und zeigt dies entsprechend. Daher muss der verspielte Ricky leider wieder auf die Suche nach einem neuen Zuhause gehen.

Gerne fügen wir hier auch noch die Erfahrungen der Besitzerin von Ricky ein, damit man sich ein bisschen ein Bild von ihm machen kann, wie er sich bis jetzt gezeigt hat:

Charakter
Leider weiss man nicht, was Ricky in seinen jungen Jahren alles durchgemacht hat. Er ist ein sehr sensibler Kater, aber leider ohne Mimik oder Ausdruck. Er kann sehr verschmust sein und liebt es zu kuscheln, kann aber auch etwas frech (beissen) werden. Er springt einem auch gerne von hinten an oder läuft einem zwischen die Füsse. Er spielt gerne mit Schaumstoffbällen, schaut gerne aus dem Fenster, ein Balkon ist ihm nicht wichtig.

Sauberkeit
Vermutlich wurde er im Badezimmer gehalten, denn er liebt es, in der Badewanne zu spielen. In der ersten Zeit hat er auch sein Geschäft nur in der Badewanne gemacht, trotz neuem Kistli. Mit der Zeit ging er dann aber auch ins Kistli, aber ab und zu geht es er wieder in die Badewanne.  Er liebt es gebürstet zu werden!

Ernährung
Ricky frisst nur Trockenfutter und auch dort ist er sehr wählerisch. Purina ONE, Royal Canin, etc. Sehr wichtig für ihn ist Katzengras, ansonsten geht er an die Pflanzen. Wasser trinkt er am liebsten in der Badewanne direkt vom Hahnen. Er liebt Leckerlis!

Ricky wird sich sicher zu einem tollen Kater entwickeln, wenn er sich wohl fühlt. Es braucht einfach viel Geduld und Liebe!

Videos:
https://youtu.be/K-5lNpTIdck           Ricky 10.01.2021
https://youtu.be/YCwsZl-DCDg        Ricky 12.12.2020

 

Kater Ricky lebte bei einer älteren Dame und deren Pflegerin. Die Dame war viel im Spital und Ricky leider viel alleine. Als die Dame dann starb, kam er zu einem Sohn von ihr. Aber leider hatten weder die Hunde im Hause an Ricky Freude, noch er an ihnen. Und so wurde Ricky in unser Tierheim gebracht. Leider wurde seine Fellpflege total vernachlässigt, er war total verfilzt. Er musste im Tierheim als Erstes geschoren werden.

Ricky ist ein verschmuster Kater, aber auch ziemlich selbstständig… vielleicht, weil er es gewöhnt ist viel alleine zu sein. Er sieht zwar schlecht gelaunt aus, ist aber sehr verträglich und fängt sofort an zu schnurren, wenn man ihn streichelt. Er lässt sich auch gerne in die Arme nehmen. Andere Katzen duldet er, aber er interagiert oder spielt nicht mit ihnen… er weiss (noch) nicht wie das geht. Und er liebt es in der Sonne ein Nickerchen zu machen.
Für Ricky suchen wir ein Zuhause, mit vielleicht einer anderen ruhigen Katze. Besser ohne Kinder. Wir vermitteln RICKY nur als Wohnungskatze oder mit einem gesicherten Aussenbereich. Ganz wichtig ist seine Fellpflege. Man muss auch schauen, dass sein Fell nicht in seine Augen kommt. Als er ins Tierheim kam, hatte er davon eine Bindehautentzündung, die aber behandelt wurde.
Darf Ricky zu Ihnen?