Salem, geb. ca 05.2019, männlich, VERMITTELT

  • Geb. ca 05.2019
  • Männlich, kastriert
  • Leukose u Katzenaids negativ am 17.05.22, wird vor der Ausreise nochmals getestet
  • NOCH IN SPANIEN

 

SALEM und Robin wurden in 2 frisch gekauften Katzentaschen (die Preisetiketten hingen noch dran) auf dem Weg in unser Partner-Tierheim ausgesetzt. Zum Glück ging eine freiwillige Helferin an diesem Morgen früh ins Tierheim und hat sie entdeckt. Wer weiss, wie lange sie schon in ihren Taschen verharrten. Wir wissen nicht, ob die beiden Brüder sind, aber sie sind bestimmt etwa gleich alt.

SALEM hat die ganze Geschichte nicht so gut verdaut. Wir wissen nicht, ob er beim Aussetzen noch einen Schlag kassiert hatte, aber er war sehr gestresst. Die ersten Tage in der Katzenquarantäne verbrachte er praktisch regungslos in einer Ecke. Er frass nichts und ging auch nicht aufs Katzenklo. Nach ein paar Tagen hat er sich dann zum Glück entspannt.

Und seit SALEM die Katzenquarantäne verlassen konnte und ins Katzengehege durfte, ist er nun wirklich aufgeblüht. Er ist sehr sozial und verträglich.

 

Nun hoffen wir sehr, dass er bald in sein Fürimmer-Zuhause umziehen darf und seine Vergangenheit schnell vergisst.

 

Video:

https://youtube.com/shorts/xukWlovWaBY        Salem 30.06.2022

 

Wohnungskatzen vermitteln wir nur zu zweit oder zu einer anderen Katze. Die Wohnung muss für Katzen abwechslungsreich und spannend eingerichtet sein. Sehr menschbezogene Katzen vermitteln wir nicht an vollberufstätige Menschen.

 

Freilaufende Katzen vermitteln wir nur in eine sichere Umgebung, d.h. nicht in die Stadt, an Hauptstrassen oder an Bahngleise. Am Anfang besteht eine 6-8 wöchige Wohnungshaltungspflicht, damit sich die Katze eingewöhnen kann.