Spike, ca 2 Jahre (geb. ca 01.2020), 51 cm, männlich, auf einer Pflegestelle, Update 20.03.22, VERMITTELT ch

  • ca 2 Jahre (geb. ca 01.2020)
  • 51 cm
  • Männlich, kastriert
  • Aus Polen
  • auf einer Pflegestelle im Kanton Zürich
  • nicht zu kleinen Kindern

 

20.03.22 Update der Pflegestelle
Spike, der nun bei mir Doby heisst und bereits gut auf diesen Namen hört, hat diese Woche viel gelernt. Er ist sehr neugierig, aufmerksam und lieb zu allen Menschen und Hunden. Bei Katzen muss man etwas aufpassen, aber er ist nie aggressiv. Die Nächte sind gut und morgens ist es kein Stress mit früh spazieren gehen oder ähnlichem. Bei unseren Spaziergängen geht er gut an der Leine. Ich benutze eine 3 Meter Leine, denn das ist ein guter Radius für ihn. Und er kann auch schon lange Strecken bei Fuss gehen.

 

Er ist ein toller Hund, der einer aktiven Familie sicher viel Freude bereiten wird.

 

13.03.22 Update der Pflegestelle
Bei der Ankunft war Spike noch recht aufgeregt, doch er konnte sich dann auch gut wieder beruhigen. Er ist ein lieber Hund, der sehr lernfähig ist und mit allen Hunden gut auskommt, die wir getroffen haben. Auch unsere Katze hat er beobachtet, ohne gross auf sie zu reagieren.

Am 2. Tag durfte er den Garten erkunden und nahm sofort den Sessel der Katze in Beschlag. Heute ging er bereits besser an der Leine. Spike ist sicher auch für eine Familie geeignet, auch wenn diese vielleicht noch nicht so hundeerfahren ist, denn er lernt wirklich schnell. Es braucht vielleicht nur ein bisschen Geduld, da er sehr sensibel ist und jede Spannung aufnimmt. Aber er reagiert nicht gross darauf, sondern läuft dann einfach viel herum, um sich zu orientieren und Spannung abzubauen. Das macht er wirklich toll.

Wollen Sie dem aufmerksamen und lernfähigen Spike gerne ein Leben mit vielen tollen Abenteuern ermöglichen? Er wird es Ihnen sicher danken…

Spike darf gerne nach Absprache auf seiner Pflegestelle besucht werden!

 

Videos:

https://youtu.be/kPN2p96BaqU                   Spike 13.03.22 Pflegestelle

https://youtu.be/E552wTA2HQ8                  Spike 13.03.22 Pflegestelle

https://youtu.be/T3I7GNu-fZk                      Spike 13.03.22 Pflegestelle

 

Update 27.08.21 von Teammitgliedern
Spike ist ein toller und verspielter Junghund, der viel Energie hat, die er im Tierheim leider nicht ausleben kann. Er ist sehr menschbezogen, anhänglich und lernwillig. Seine Freude zeigt er mit übermütigem Hochspringen und herumrennen. Aufgrund seiner energievollen Art und seinem Temperament sehen wir ihn nicht bei kleinen Kindern. Er läuft schon sehr gut an der Leine und ist gerne in Bewegung.

Für Spike braucht es eine liebevolle, aber konsequente Erziehung sowie aktive Menschen. Wer möchte diesem Jungspunt das Hunde ABC beibringen?

 

Videos:

https://youtu.be/x_R2weWpma8    Spike August 2021

https://youtu.be/T6oGux4Efkw       Spike August 2021

https://youtu.be/HCzLpWU8oxQ     Spike August 2021

https://www.youtube.com/watch?v=enh0xZcSM9w          Spike & Pucek August 2021

 

Spike darf gerne nach Absprache auf seiner Pflegestelle besucht werden.

 

Vorgeschichte
Spike kam im April 2021 ins Tierheim nach Bogu. Man hatte ihn in der Nähe eines Bauernhauses gefunden, wo er zusammen mit 3 Welpen lebte – Tipsy, Sparky und Monty ( alle schon vermittelt) – wahrscheinlich ist er der Vater von ihnen. Manchmal bekam er bei den Bauern Futter, aber das war auch schon alles.

Spike ist ein überaus freundlicher, offener Hund, der sich völlig unproblematisch in eine Hundegruppe integriert hat. Im Nu ist er der beste Freund von Pucek geworden: die beiden Jungs balgen und spielen zusammen und teilen sich nach diesen „Strapazen“ das Hundebettchen!

Wir hoffen, dass Spike nicht seine beste Zeit im Tierheim vergeuden müssen.

 

Für Spike wünschen wir uns ein Zuhause bei aktiven Menschen, die Freude daran haben, diesem Jungspunt das Hunde- Einmaleins beizubringen und viel zusammen zu unternehmen. Im neuen Zuhause dürfte auch gerne ein spielfreudiger Hundekumpel leben.

Wer sich jetzt angesprochen fühlt, darf sich gerne rasch melden! Spike freut sich schon und übt schonmal das Laufen an der Leine.