Tolus, ca. 1 Jahr (geb.ca.07.2017), 56 cm, männlich, auf einer Pflegestelle, ch, Update Juli 18, VERMITTELT

  • ca. 1 Jahr (geb.ca.07.2017)
  • 56 cm
  • männlich, kastriert
  • auf einer Pflegestelle im Kanton Bern
  • zur Vermittlung, VERMITTELT

16.7.18 Pflegestelle:

Tolus ist ein unkomplizierter Junghund. Man kann ihn auch für Hundehalter empfehlen, die nicht viel Erfahrung haben. Er ist leicht zu führen, hat grundsätzlich keine Macken, ist verspielt, interessiert, aufmerksam und sehr gelehrig. Katzen und Wild interessiert ihn wenig, auch bei Kindern kein Problem. Stöckli, Ball und Wasserspiele machen ihm grosse Freude. Beim Spielen mit Artgenossen (männlich und weiblich) verhält er sich am Anfang zögerlich, macht aber dann schnell mit. Tolus kann einzel wie auch im Rudel gehalten werden. Er ist ein super Hund und wartet sehnsüchitg auf seine eigenen Menschen.

Er darf gerne nach Absprache auf seiner Pflegestelle besucht werden.

 

14.06.18

Tolus ist ein aktiver Hund, der sich gerne bewegt. Er liebt es, wenn er beim spazieren gehen auch rennen kann. Er wäre also ein guter Begleiter zum Joggen oder nach Eingewöhnung sicher auch zum Velofahren. Tolus möchte gerne die Aufmerksamkeit der Menschen und ist dankbar für jede Zuwendung, die er bekommt. Er kann zwar gut ruhig daliegen, doch nach einer gewissen Zeit braucht er auch wieder Action und Herausforderung. Wo sind also die sportlichen Leute, die diesem liebenswerten Junghund diese Auslastung geben können?

Tolus kann genre auf seiner Pflegestelle besucht werden.

 

15.05.18
Tolus kam heute in der Schweiz an und zeigte sich von Anfang an offen und aufgeschlossen. Er geht prima an der Leine und fährt problemlos und ruhig im Auto mit. Er liebt die Menschen und sucht immer wieder den Kontakt zu ihnen.
Tolus ist ein junger energievoller Hund, der sicher noch die nötige Erziehung braucht, sich seinen Menschen aber sehr schnell anschliessen wird.

Tolus darf gerne nach Absprache auf seiner Pflegestelle besucht werden.

 

 

News von Agnieszka:

Tolus ist sehr gestresst im Tierheim. Der Lärm und die Unruhe setzten dem jungen Hund sehr zu. Wenn er bedrängt wird, versucht er sich zu wehren. Tolus ist voller Energie und muss ausgelastet werden. Zurzeit wird das Laufen an der Leine mit ihm geübt. Leider ist auch das sehr schwierig mit all den Hunden in der Nähe. Wir sind uns sicher, dass Tolus in einem ruhigen Zuhause sich wieder verändern wird. War er doch vor einiger Zeit ein ganz lieber und toller Hund. Er muss dringend raus aus dem Tierheim.

Tolus und seine Schwester Tola sah man in der Nähe eines Dorfes. Obwohl unser Tierheim komplett voll war, haben sich die Pfleger entschlossen diesen 2 zu helfen. Sie waren so dünn, verängstigt und schauten so verloren aus, da konnten sie einfach nicht anders. Die beiden Welpen waren sehr dankbar und es zeigt sich, dass sie sehr freundlich und anhänglich sind. Tolus ist offener als seine Schwester und mutig. Bei anderen Hunden meinte er immer, er müsse den Chef spielen. Also haben ihn die Pfleger kurzerhand zu 2 erwachsenen kleinen Hündinnen umquartiert. Diese zeigten dem Jüngling sehr genau wie er sich zu benehmen hat und er sich unterordnen muss. Dies klappt nun bestens. Tolus ist ein dankbarer unproblematischer Hundeschatz. Es wird geschätzt, dass er ca. mittelgross wird. Wir hoffen sehr, dass Tolus bald umziehen kann und seine Jugend in einem liebevollen Zuhause erleben darf. Er ist geimpft, entwurmt, gechipt und bereit die Reise in sein Glück anzutreten. Er wird sicher ein toller Freund bei lieben Menschen, die ihm das Hunde ABC beibringen wollen.