Kora, ca. 1,5 Jahre (geb.ca.02.2018), 30cm, 8 kg, weiblich, IN VERMITTLUNG IN SPANIEN

  • ca. 1,5 Jahre (geb.ca.02.2018)
  • 30 cm, 8 kg
  • weiblich, kastriert
  • Mittelmeerkrankheiten werden vor der Ausreise getestet
  • noch in Spanien
  • zur Vermittlung, IN VERMITTLUNG IN SPANIEN

Kora wurde von einem jungen Mann ins Tierheim gebracht. Zum Glück, denn er meinte, sein Vater würde sie nicht korrekt behandeln und sie auch schlagen.
Obwohl sie es nicht schön gehabt hat, ist Kora Menschen gegenüber freundlich. Bei Menschen, die ihr fremd sind, ist sie anfänglich unsicher, aber sobald sie merkt, dass man lieb zu ihr ist, ist sie sehr verschmust und anhänglich. Manchmal holt sie aber ihre schlimme Vergangenheit trotzdem ein. Kora heult dann vor lauter Angst geschlagen zu werden, bis sie merkt, dass sie nichts zu befürchten hat. Aggressiv ist sie dabei nie. Ihr Vertrauen muss jetzt einfach mit ganz vielen positiven Erlebnissen wachsen können.
Mit Hunden versteht sie sich prima, aber am liebsten spielt sie mit dem Ball, da kann sie stundenlang hinterher springen.
Für die kleine Kora suchen wir ein ruhiges Zuhause mit geduldigen Menschen, die ihr zeigen, dass sie wirklich nichts mehr zu befürchten hat, ihr Sicherheit geben und sie mit Liebe überhäufen, das wünscht sie sich am meisten.

Hier der Link zum Fragebogen