Cola – 2 Paten, VERMITTELT

Update Februar 2021

Cola hat sich von ihrer Infektion wieder gut erholt und man merkt ihr gar nichts mehr davon an. Auch braucht sie nun keine Medikamente mehr. Nun hoffen wir sehr, dass sich die kleine scheue Maus weiter entfalten kann, damit auch sie bald ihr geborgenes Zuhause finden kann.

 

Cola (ca 7 Monate alt) wurde Mitte Dezember zusammen mit ihrer Schwester (oder Hundefreundin) Perla heimatlos aufgefunden. Sie war in einem sehr schlechten Zustand. Wie sich herausstellte, war sie schwer an Parvovirose erkrankt. Nach einer 1-wöchigen Behandlung in einer Tierklinik hat sie diese Infektion zum Glück überlebt, ist auf dem Weg der Besserung und mittlerweile auch im Tierheim in Boguszyce angelangt.

Cola ist noch recht schüchtern und distanziert, aber sobald sie sich noch mehr erholt hat, wird sich das bestimmt ändern… und wir hoffen, dass sie dann alsbald auf unsere Vermittlungsseite „umzieht“.

Da ihre Behandlung nicht ganz günstig war, würden wir uns über eine Patenschaft für Cola sehr freuen!

 

 

Wollen Sie Cola mit einer Patenschaft unterstützen?

 

Für Ihre Patenschaft senden Sie uns am besten gleich die Anmeldung Patenschaft (bitte anklicken und ausfüllen).

Dann geben Sie bitte bei Ihrer Bank oder der Post einen Dauerauftrag auf mit den folgenden Detailangaben:

KONTOVERBINDUNG:

home4dogs
9542 Münchwilen

IBAN CH84 0078 4296 9565 9200 2
Konto bei Thurgauer Kantonalbank, Weinfelden