Dafne, weiblich – in Polen

  • weiblich, kastriert
  • mittelgross
  • aktiv
  • abtastend, zurückhaltend am Anfang
  • in Polen

 

Diese Hündin konnte Ewa zusammen mit Fiona und ihren 5 Welpen von einem sehr schlechten Platz retten

Sie war hochträchtig, wurde in engen Verhältnissen gehalten und der Besitzer des Ortes kam etwa einmal pro Woche, um den Tieren etwas zu essen zu geben. Gefüttert wurden sie zum Glück noch zusätzlich von den Nachbarn.

Die Welpen der anderen Hündin waren alle von Fliegen, Zecken usw. gebissen, hatten viele Wunden und natürlich jede Menge Würmer.

Nun sind alle in Sicherheit und können sich erholen.

 

Dafne wurde bereits kastriert und konnte Schritt für Schritt in eine neue Hundegruppe integriert werden. Anfangs zeigte sie sich noch sehr verunsichert und so löste sie in dieser Gruppe auch eine entsprechende Dynamik aus. Auffallend war, dass sie sowohl andere Hunde, wie auch Menschen immer wieder mal mit ihrer Nase anstupste…

Mittlerweile konnte sie sich an die neue Situation schon gut gewöhnen und kann sich nun entspannter bewegen.

Dafne hat viel Energie und geniesst es, wenn sie auf der grossen Wiese herumspringen kann oder mit Hundekollegen herumtoben kann.

 

Nun muss sie noch etwas an Sicherheit gewinnen und dann darf sie hoffentlich bald auf unsere Vermittlungsseite hüpfen…