Edzio – 1 Pate, Update 13.02.21

Update 13.02.21

Edzio ist unser absoluter verschmuster Liebling. Sein Lieblingsplatz ist im 1. Sock in einem Körbchen, wo er alle Spielsachen sammelt und beschützt. Er liebt es, seinen Bauch zu zeigen und geknuddelt zu werden. Wir arbeiten nach wie vor daran, ihm ein Gstältli oder ein Halsband anziehen zu können, aber dummerweise reagiert er immer noch hysterisch darauf. Wahrscheinlich erinnert er sich immer noch an die schlimme Zeit an der Kette. Daher ist es für ihn so traumatisch, dass er sich dafür noch nicht öffnen und in diesem Punkt vertrauen kann. Aber wir glauben daran, dass er dies eines Tages schaffen wird und somit an der Leine laufen lernen wird. Dann wird der Zeitpunkt gekommen sein, wo auch er ein Zuhause finden kann.

Bis dahin wäre es schön, wenn er mit einer Patenschaft unterstützt werden könnte.

 

Edzio kam im 2017 zu uns ins Tierheim. Er wurde an einer Kette gehalten und war mental in einem sehr schlechten Zustand (er hatte vor allem und jedem Angst). Nach drei Jahren Arbeit mit ihm ist Edzio nun ein glücklicher und freundlicher Hund geworden. Es ist aber leider unmöglich, ihm ein Halsband oder ein Gstältli anzuziehen. Er rennt dann sofort weg, schreit und versucht zu schnappen.

Edzio ist ca im Oktober 2014 geboren, kastriert und versteht sich mit allen Hunden gut

 

Wollen Sie Edzio mit einer Patenschaft unterstützen?

 

Für Ihre Patenschaft senden Sie uns am besten gleich die Anmeldung Patenschaft (bitte anklicken und ausfüllen).

Dann geben Sie bitte bei Ihrer Bank oder der Post einen Dauerauftrag auf mit den folgenden Detailangaben:

KONTOVERBINDUNG:

home4dogs
9542 Münchwilen

IBAN CH84 0078 4296 9565 9200 2
Konto bei Thurgauer Kantonalbank, Weinfelden