Mago, ca. 7 Monate (geb.ca.01.2018), im Wachstum, männlich,VERMITTELT

  • ca. 7 Monate (geb.ca.01.2018)
  • im Wachstum, (Stand 24.8.18) 37 cm, 8 kg
  • männlich, kastriert
  • Mittelmeerkrankheiten werden vor der Ausreise getestet, NEGATIV GETESTET 🙂
  • hat einen leichten Überbiss
  • noch in Spanien
  • zur Vermittlung, VERMITTELT

MAGO ist zusammen mit seinem Bruder RINGO ins Tierheim gekommen. Offenbar lebten sie davor mit ihrer Mutter in einem Haus auf dem Land. Es muss dort aber nicht sehr sauber gewesen sein, da beide dreckig und voller Zecken waren. Bei Mago wurde bei der Eingangskontrolle eine anfangende Räude diagnostiziert, die sofort behandelt wurde und von der er sich komplett erholt hat. Er ist also fit und munter.
Mago ist vom Wesen her verträglich und anhänglich. Weil er im Tierheim fast 2 Monate alleine in der Quarantänestation ausharren musste, wusste er in den ersten Tagen nicht, wie er mit den anderen Hunden Kontakt knüpfen soll. Doch er ist ein cleverer Bursche und hat es schnell geschafft (siehe Video). Er versteht sich auch mit Katzen, ist verspielt und lieb.
Wir stellen uns Mago bei einer aktiven Familie vor.