Zaba, ca. 3 Jahre (geb.ca.07.2017), 50 cm, weiblich, auf einer Pflegestelle ch, Update 13.9.20, VERMITTELT

  • ca. 3 Jahre (geb.ca.07.2017)
  • 50 cm
  • weiblich, kastriert
  • auf einer Pflegestelle im Kanton Zürich
  • zur Vermittlung, VERMITTELT
  • für aktive hundeerfahrene Menschen
  • keine kleinen Kinder, ab 10 Jahren ok

Update 13.9.20

Zaba hat sich wunderbar bei uns eingelebt. Sie orientiert sich sehr an uns und an unseren Hunden. Sie läuft inzwischen an ungefährlichen Orten frei und schaut ständig, wo wir sind. Sie hat ihr „Rudel“ gerne zusammen. Sie läuft super an der Leine und auch Hundebegegnungen sind problemlos. Manchmal reagiert Zaba etwas eifersüchtig, wenn fremde Hunde mit mir kuscheln möchten. Aber sie hört sehr gut. Auch ist sie ok bei Kindern ab 10 Jahren. Bis jetzt konnte ich keinen Jagstrieb feststellen, auch im Wald nicht. Zaba ist eine ganz tolle Hündin, die sehr gerne in die Hundeschule gehen möchte. Übrigens hat sie ganz lustige Ohren, 1 steht bolzengerade in die Höhe, das 2. kippt und wackelt ständig. Wollen Sie Zaba’s Traum vom eigenen Zuhause wahr werden lassen? Zaba kann gerne nach Absprache auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

 

 

 

Update 15. August 20 von der Pflegestelle

Zaba ist gut bei uns angekommen. Sie versteht sich super mit all den anderen Hunden. Bei Menschen ist sie sehr anhänglich und freundlich. Wir waren auch überrascht, dass das Spazieren an der Leine schon recht gut ging. Eine tolle aktive Hundedame, die sicher viel Freude und Leben ihren neuen Menschen bringen wird.

 

 

Zaba darf gerne nach Absprache auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

 

Zaba wurde uns aus einem total überfüllten Zuhause bei einer alten Frau in der Nähe gebracht…. leider ist das ein typischer Animal Hoarding Haushalt. Ein Pfleger von dort brachte Zaba zu uns und bat unsere Pfleger sie zu übernehmen. Diese Aktion hat Zaba wohl viel Leid und Traurigkeit erspart. Glück gehabt, Zaba! Sie ist jung und eine sehr freundliche Hündin. Als sie zu uns kam, kannte sie keine Leine und es war ein Disaster, wenn man mit ihr das Laufen an der Leine üben wollte, aber unsere Pfleger geben nicht auf und üben weiter. Zaba versteht sich gut mit den anderen Hunden in ihrer Guppe und sucht immer die Aufmerksamkeit der Menschen. Sie benimmt sich manchmal wie ein Welpe, dem noch nie gezeigt wurde, wie man sich benimmt. Sie springt dann an den Menschen hoch und bettelt um Leckerlis bis man ihr deutlich sagt, dass es jetzt reicht. Ein NEIN und sie hört sofort auf. Zaba ist voller Energie und braucht sicher aktive hundeerfahrene Menschen ohne kleinen Kinder. Wollen Sie Zaba das Hunde ABC beibringen und erleben wie sie sich entwickelt?